Glückwunsch, Continental

      Keine Kommentare zu Glückwunsch, Continental

Chef Ferenc Weidel

Chef Ferenc Weidel

Am Dienstag feiern Ferenc Weidel und seine Crew das siebenjährige Bestehen des Continental im grünen Outfit. Denn 2010 hatte er das zu dem Zeitpunkt schon sehr gut eingeführte Café übernommen und renoviert. Damals neckte er die Nachbarn mit verstörender Werbung und der Ankündigung ein Musikhaus über zwei Etagen zu eröffnen.
Continue reading

Weinpinte – Variante Sherry

      Keine Kommentare zu Weinpinte – Variante Sherry

Sommelière Tina Heidelberg

Sommelière Tina Heidelberg

Das Konzept der temporären Weinbar wird in der Weinpinte auch in diesem Jahr fortgeführt. Nachdem im vergangenen August die zwei Amerikanerinnen Mayra Castillo und Anne Alvero die Pinte führten, übernahm im November Jana Hering, die sagt nun Tschüss und ab Februar führt Tina Heidelberg die Pinte weiter.

Sie will neben dem einem bereits bewährten Sortiment aus dem Portfolio von Schlumberger einen besonderen Fokus auf Sherry legen. Die Jerezaner Bodega Lustau bietet eine breite Palette. Neben den regulären Öffnungszeiten von Mittwoch bis Freitag soll es Weinabende geben, die sich ganz dem Thema Sherry widmen. Mit Seminaren, ausführlichen Verkostungen und begleitenden Tapas will die Sommelière zeigen, dass Sherry auch ein ganz wunderbarer Speisebegleiter ist.
Continue reading

Aus der Neustadt in die ganze Welt

      Keine Kommentare zu Aus der Neustadt in die ganze Welt

Frank Schulz in seinem Reisebüro auf der Bautzner Straße

Frank Schulz in seinem Reisebüro auf der Bautzner Straße

Der Grundstein für sein Reisefieber wurde schon vor einem halben Jahrhundert gelegt. Als kleiner Knabe reiste Frank Schulz mit seinen Eltern nach Mali. „Meine Eltern waren DDR-Entwicklungshelfer“. Die drei Jahre in dem westafrikanischen Land haben ihn geprägt und das Fernweh fest verwurzelt. Damals sind wir dort mit dem Moped, einer „Schwalbe“ durch das Land gefahren und haben die Menschen vor Ort kennengelernt.
Continue reading

Glückwunsch, Europa

      Keine Kommentare zu Glückwunsch, Europa

Hat Grund zum Schmunzeln: Hobby-Anstreicher und 24-Stunde-Gastronom Ferenc Weidel

Hat Grund zum Schmunzeln: Hobby-Anstreicher und Gastronom Ferenc Weidel

Seit 24 Jahren hat das Café Europa täglich 24 Stunden geöffnet. Bis auf ein paar kurze Ausnahmen. „Die längste Umbauzeit war, als wir vor Jahren die Küche renoviert haben“, erinnert sich Inhaber Ferenc Weidel. Damals war das Café für unglaubliche 14 Tage geschlossen. Ganz so lange hat dieses Mal der Umbau nicht gedauert.
Continue reading

Weihnachtsbeleuchtung

      Keine Kommentare zu Weihnachtsbeleuchtung
Der Projektleiter des Gewerbe- und Kulturvereins hängt Weihnachtssterne auf.

Der Projektleiter des Gewerbe- und Kulturvereins hängt Weihnachtssterne auf.

Seit Montag, dem 21. November, haben wir in den Gassen der Neustadt wieder die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt. Als eine der ersten Straßen war die Rothenburger- und die Görlitzer Straße dran. Es folgten die Louisenstraße, die Alaunstraße und die Förstereistraße.
Continue reading

Fahrräder in vierter Generation

      Keine Kommentare zu Fahrräder in vierter Generation

Auf der Königsbrücker Straße in zweiter Reihe befindet sich das Fachgeschäft für Autoteile & Fahrräder. Unter dem Namen „Ernst Flade“ gibt es das Geschäft nun schon seit 87 Jahren. Heute wurde das Lädchen übergeben vom Vater an den Sohn oder von der dritten an die vierte Generation.

Sohn Robert und Vater Andreas Frank.

Sohn Robert und Vater Andreas Frank.

Heute Vormittag in kleiner, aber feierlicher Runde, übergab Andreas Frank den Staffelstab und damit den Laden an seinen Sohn. „Mit 63 ist es nun Zeit für den Ruhestand“, grinst er. Wer ihn kennt, ahnt, dass dies wohl eher ein Un­ruhestand und er immer noch sehr häufig im Laden zu finden sein wird. Sohn Robert schaut optimistisch mit kleinen Sorgenfalten in die Zukunft. „Das Geschäft läuft stabil, wächst jedes Jahr ein bisschen“, begründet er den Opti­mismus. Sorgen macht er sich wegen der anstehenden Sanierung der Königs­brücker Straße. Ob dann die Kunden noch zum Laden finden?

Continue reading