Fußball-WM: Public Viewing jetzt beantragen

2010: Fußballfan beim Public Viewing in Achims Trödelhof

2010: Fußballfan beim Public Viewing in Achims Trödelhof

Veranstalter, die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 vom 14. Juni bis 15. Juli im Freien übertragen möchten, müssen eine Genehmigung bei der Unteren Immissionsschutz- und Abfallbehörde im Umweltamt beantragen. Hintergrund sind gesetzliche Regelungen zum Lärmschutz. Da manche Spiele erst nach 22 Uhr enden, lockert eine Verordnung der Bundesregierung die strengen Regelungen für die Nachtruhe. Auf dieser Grundlage erteilt die Landeshauptstadt Dresden Ausnahmegenehmigung für das Public Viewing.

Schriftliche, formlose Anträge können ab sofort per E-Mail an umwelt.recht2@dresden.de gestellt werden. Die Anträge sollten Umfang und Anzahl der Veranstaltungen, die konkreten örtlichen Verhältnisse sowie technische und organisatorische Maßnahmen zur Lärmminderung möglichst genau beschreiben.
Continue reading

Trödelmarkt-Newsletter

      4 Kommentare zu Trödelmarkt-Newsletter

Hier kann der Trödelmarkt-Newsletter abonniert werden.

Dieser Newsletter wird zweimal pro Jahr versendet und enthält Informationen zu Anmeldemöglichkeiten und Zeitpunkt des nächsten Haus- und Hoftrödelmarktes in der Dresdner Neustadt.

Bevor Sie den Newsletter abonnieren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinie. Dort finden Sie auch Informationen zum Anmeldeverfahren, statistischer Auswertung und Widerruf.

Danke!




Magst Du mit mir am Sonnabend, 6. Mai, ab 12 Uhr trödeln gehn?

Rekord-Trödelmarkt am 5. Mai

      Keine Kommentare zu Rekord-Trödelmarkt am 5. Mai

Motto dieses Jahr: Trödeldijöö!

Motto dieses Jahr: Trödeldijöö!

Am Sonnabend findet 16. Mal der Neustädter Haus- und Hoftrödelmarkt statt. „Es haben sich fast 400 Trödelwillige angemeldet, wir haben reagiert und neue Höfe hinzugewonnen“, erklärt Stefan Schulz, Sprecher der Werbegemeinschaft Dresden Neustadt. Das ist ein neuer Rekord. Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich.

Neben den traditionellen Ständen an der Alaun- und Louisenstraße und der vergrößerten Fläche Martin-Luther-Platz ist erstmal der Abenteuerspielplatz „Panama“ mit dabei. An insgesamt 13 Stellen wird getrödelt. In den vergangenen Jahren kamen stets mehrere tausend Besucher, die an den Trödelständen nach Schnäppchen und Raritäten suchten.
Continue reading

Anmeldung zum 16. Haus- und Hofflohmarkt

      4 Kommentare zu Anmeldung zum 16. Haus- und Hofflohmarkt

Im Louisengarten

Trödeln im Louisengarten

Liebe Trödler und Trödelwilligen. Alle Trödel-Stände sind ausgebucht. Wir freuen uns über fast 400 Anmeldungen. Weitere Anmeldungen können wir leider nicht entgegennehmen. Wir bemühen uns die Anmeldungen auf den Wartelisten auf die einzelnen Trödelmärkte zu verteilen.

Am Freitag, den 4. Mai erfolgt dann bis ca. 16 Uhr die verbindliche Marktzuweisung per E-Mail. Bitte keine Anfragen vorher! Sofern am Freitag keine E-Mail zu sehen ist, bitte erstmal im Spam-Ordner nachschauen. Wir bitten außerdem von weiteren Anfragen per Telefon oder E-Mail abzusehen. Die Plätze sind begrenzt. Wir können nicht zaubern.

Vielen Dank für euer Verständnis. Der nächster Haus- und Hoftrödelmarkt findet dann am 6. Oktober statt. Darüberhinaus gibt es den „Neustadtflohmarkt“ jeden Monat auf dem Scheune-Vorplatz. Organisiert von der Sächsischen Zeitung – Anmeldungen über troedelmarkt@sz-pinnwand.de

Wir bitten noch um Beachtung der folgenden Punkte

Der Aufbau erfolgt ab 11:30 Uhr. Bitte nicht eher kommen!
Das Befahren der Höfe mit Fahrzeugen, auch der Fläche am Martin-Luther-Platz, ist nicht gestattet.
Die maximale Standbreite beträgt drei Meter.
Es ist keine Stromversorgung und keine Beleuchtung vorhanden.
Bitte beim Abbau keinerlei Gegenstände hinterlassen (auch wenn etwas Ungeliebtes nicht verhökert werden kann), wir haben bewusst auf eine Kaution verzichtet, als Zeichen grenzenlosen Vertrauens.
Es können keine Tische oder Kisten zur Verfügung gestellt werden, also bitte selbst für einen stabilen Untersatz sorgen (unser Tipp: Tapezier- oder Biertisch).
Der Stand muss von seinem Angebot und seiner Optik einem Trödelstand entsprechen. Der Verkauf von gemischten Kleidungs- bzw. einzelnen Schmuckstücken ist möglich.
Kein Verkauf von Militaria.
Kein Verkauf von Getränken und/oder Speisen – auch keine selbstgebackenen Kuchen.
Standgebühr für Nicht-Neustädter und Profi-Trödler: 15 Euro

Nächster Trödelmarkt am 5. Mai

      3 Kommentare zu Nächster Trödelmarkt am 5. Mai

Louisenhof

Trödeln im Louisenhof wird auch in diesem Frühjahr möglich sein. Foto: Archiv 2017

Sieht so aus, als wäre der Winter vorbei. Aber auch wenn die Frühlingsgefühle sprießen und ihr Platz für Neues braucht, der nächste Haus- und Hofflohmarkt findet erst im Mai statt. Diesmal ist es dann der 16. Trödelmarkt.

Termin: 5. Mai
Anmeldung: ab 14. April (wir laden wieder per Mail ein)

Ein entsprechendes Anmeldeformular wird dann hier auf der Website zur Verfügung gestellt.

Wir bitten von vorherigen Anfragen abzusehen. Vielen Dank.

Große Auszeichnung für kleines Lädchen

Michaela Binder im Keller der "Boutique de Lingerie Michelle"

Michaela Binder im Keller der „Boutique de Lingerie Michelle“

Das war eine schöne Geburtstagüberraschung. Michaela Binder und Elke Meyer führen auf der Görlitzer Straße, direkt an der Kunsthofpassage seit ziemlich genau zwei Jahren die „Boutique de Lingerie Michelle“ ein Fachgeschäft für feine Sachen zum Drunterziehen.
Continue reading

Fahrrad kaufen – ganz ohne Stufe

      1 Kommentar zu Fahrrad kaufen – ganz ohne Stufe

Linda Ogrissek und Ronny Walther führen das Elbcycles auf der Böhmischen Straße

Linda Ogrissek und Ronny Walther führen das Elbcycles auf der Böhmischen Straße

Seit Anfang Februar gibt’s die Elbcycles an neuer Adresse. Linda Ogrissek und Ronny Walther haben keine Mühe gescheut und die Räder 30 Meter weiter geschleppt. Neue Adresse: Böhmische Straße 10. Stopp. Ronny bremst: „der andere Laden in der Nummer 14 bleibt, dort befindet sich dann hauptsächlich die Werkstatt, während hier der Schauraum ist.“
Continue reading

Beauty statt einfach nur „chic“

      Keine Kommentare zu Beauty statt einfach nur „chic“

Lea Aida Vilbrandt vor ihrem Salon "LAV Beauty" auf der Pulsnitzer Straße.

Lea Aida Vilbrandt vor ihrem Salon „LAV Beauty“ auf der Pulsnitzer Straße.

Auf der Pulsnitzer Straße hat es eine kleine Verwandlung gegeben. Bis vergangenes Jahr führte Gisela Simke hier den Salon „Chic“. Die Suche nach einer Nachfolgerin war erfolgreich. Die erst 23-Jährige Lea Aida Vilbrandt hat den Salon, der schon älter als sie selber ist, übernommen und erstmal richtig umgekrempelt.
Continue reading

Neues Leben im Times Square

      Keine Kommentare zu Neues Leben im Times Square

Afropa-Geschäftsführer Andreas Hempel und Vorstand Luis Mazuze.

Afropa-Geschäftsführer Andreas Hempel und Vorstand Luis Mazuze.

Der Tanztempel „Times Square“ auf der Königsbrücker Straße stand ein paar Jahre leer. Jetzt bezieht der Verein „Afropa“ die Räume und will mit dem „Weltclub“ eine Begegnungs- und Beratungsstätte mit Tagescafé errichten.

„Klar werden wir hier auch Partys feiern“, schmunzelt Luis Mazuze voller Vorfreude. Er ist im Vorstand des „Afropa e.V.“, ein Verein, der sich seit inzwischen 15 Jahren um die Verständigung zwischen Deutschen und Afrikanern bemüht. Zuletzt hatte der Verein sein Domizil hinter dem großen Postgebäude. Die Vereinsmitglieder sind froh, dass sie jetzt diese Räume hier an der Königsbrücker Straße nutzen können.
Continue reading