Trödelmarkt am 5. Oktober

      Keine Kommentare zu Trödelmarkt am 5. Oktober

Liebe Trödlerinnen und Trödler, am Sonnabend, den 5. Oktober findet der 19. Haus- und Hoftrödelmarkt in der Neustadt statt. Es ist wie immer eine Anmeldung auf unserer Website (siehe unten) notwendig. Anmeldungen per E-Mail oder Telefon sind nicht möglich.

Bezüglich der Anmeldung gibt es eine Neuerung. Das Trödeln bleibt nach wie vor kostenfrei, allerdings wird für die langfristige Reservierung eines Wunsch-Standplatzes eine Reservierungsgebühr von 5,95 Euro fällig.

Der Hintergrund dieser Gebühr ist folgender:
Wir haben während der vergangenen Märkte festgestellt, dass teilweise bis zu 50 Prozent der angemeldeten Teilnehmer*innen zum Trödelmarkt nicht erschienen sind. Das bedeutet, dass wir einerseits etliche Trödelwillige abweisen mussten, da schon nach kurzer Zeit viele Standplätze ausgebucht waren, während dann andererseits einzelne Märkte zum Trödelmarkt nicht voll waren. Das führte zu großem Unverständnis bei den Abgewiesenen. Wir mussten auch feststellen, dass sich manche Trödler*innen offenbar mehrfach bei verschiedenen Märkten angemeldet haben, um sich dann kurzfristig den besten Platz rauszusuchen. Das ist alles nicht im allgemeinen Interesse und führt auch nicht zu einem schönen Trödelerlebnis. Mit der kleinen Reservierungsgebühr wollen wir also sicherstellen, dass ernsthaft Trödelwillige ihren Standplatz auch bekommen können.

Eine Anmeldung zum Trödelmarkt ist aber auch in Zukunft für Anwohner*innen kostenfrei möglich. Ohne Gebühr kann auf dieser Website von Dienstag, den 1. Oktober, 9 Uhr bis Donnerstag, den 3. Oktober, 24 Uhr ein Standplatz auf den dann noch freien Märkten reserviert werden.

Details zum Trödelmarkt

Am 5. Oktober besteht für Anwohner der Äußeren Neustadt die Möglichkeit, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr einen Stand in folgenden Höfen zu betreiben:

  • Sonnenhof (Alaunstraße 66-68)
  • Malwinahof im KJH Luise (Louisenstraße 41)
  • Louisengarten (Louisenstraße 43)
  • Katys Garage (Alaunstraße/ Ecke Louisenstraße)
  • Scheunehof (Alaunstraße 36-40)
  • Katharinenhof (Katharinenstraße 5)
  • Bunte Ecke (Alaunstraße/Ecke Böhmische)
  • Edward-Snowden-Hof (Bautzner Straße 6)
  • Panamahof (Eingang über Louisenstr. & Görlitzer Str.)
  • Nordbadpassage (Louisenstraße 48)
  • Mutzelhof (Louisenstraße 54)
  • Louisenhof (Louisenstraße 62-64)
  • Martinshof (Kugel am Martin-Luther-Platz)
  • Juliehof (Julie-Salinger-Weg 1)

Wir bitten unbedingt um Beachtung und Einhaltung der folgenden Punkte:

  • Der Aufbau erfolgt ab 11:30 Uhr. Bitte nicht eher kommen!!
  • Das Befahren der Höfe mit Fahrzeugen, auch der Fläche am Martin-Luther-Platz, ist nicht gestattet.
  • Die maximale Standbreite beträgt 3 Meter.
  • Es ist keine Stromversorgung und keine Beleuchtung vorhanden.
  • Bitte beim Abbau keinerlei Gegenstände hinterlassen (auch wenn etwas nicht verhökert werden kann), wir haben bewusst auf eine Kaution verzichtet.
  • Es können keine Tische zur Verfügung gestellt werden, also bitte selbst für einen stabilen Untersatz sorgen (unser Tipp: Tapezier- oder Biertisch).
  • Der Stand muss von seinem Angebot und seiner Optik einem Trödelstand entsprechen. Der Verkauf von gemischten Kleidungs- bzw. einzelnen Schmuckstücken ist möglich.
  • Kein Verkauf von Militaria.
  • Kein Verkauf von Getränken und/oder Speisen – auch keine selbstgebackenen Kuchen.
  • Reservierungsgebühr für Nicht-Neustädter und Profi-Trödler: 23,80 Euro

Hier reservieren:

Ihr erhaltet direkt nach der Bezahlung eine verbindliche Reservierungsbestätigung per E-Mail für Euren Standort. ACHTUNG: Eine nochmalige Information bzw. Standplatzzuweisung (wie es bisher üblich war) kurz vor dem Trödelmarkt erfolgt nicht.

Übersicht der Trödelmärkte

Übersicht der Trödelmärkte

Neustadt-Mehrwegbecher

      Keine Kommentare zu Neustadt-Mehrwegbecher

Seit ein paar Wochen gibt es in verschiedenen Cafés und Bäckereien der Äußeren Neustadt diese adretten Becher. Einmal in Metall und einmal als Bambus-Becher.

Beide halten den Kaffee warm und können immer wieder benutzt werden. Angeblich sollen die Becher auch für Teegetränke geeignet sein.

  • Vorteil Nr. 1: Die teilnehmenden Geschäfte gewähren Becher-Besitzern 10 Prozent Rabatt auf jedes Heißgetränk.
  • Vorteil Nr. 2: Mit jedem Kaffee im Mehrwegbecher liegt ein Einwegbecher weniger in der Gegend herum.

Die teilnehmenden Geschäfte sind auf unserer Übersichtsseite zu finden.

Eindrücke vom 18. Haus- und Hoftrödelmarkt

Der Wettergott war in diesem Frühjahr offenbar kein Trödelfreund, denn er schickte dicke Wolken und einen ganzen Tag lang Nieselregen. Dennoch haben einige Trödler den widrigen Bedingungen getrotzt.

In der Nordbadpassage, dem Sonnenhof und im Mutzelhof wurde in den Durchfahrten getrödelt. Am Scheunevorplatz standen Trödler mit Regencape oder Pavillion. Vor Katys Garage wurden große Schirme genutzt und der Panama- und der Malwinahof boten spontan eine Indoor-Variante an. Herzlichen Dank allen tapferen Trödlern.

im Malwinahof

Am Fußweg vor dem Scheunevorplatz haben dann noch ein paar Blaue versucht, angestaubtes Gedankengut unter die Leute zu bringen. Den Neustädtern und Trödelbegeisterten war das aber zu gestrig, sie ignorierten das gut von der Polizei bewachte Treiben der AfDler geschickt.

Der nächste Dresdner Haus- und Hoftrödelmarkt wird am 5. Oktober stattfinden. Die Anmeldung ist dann wieder hier auf unserer Website möglich. Das Anmeldeformular wird voraussichtlich am Mittwoch, dem 18. September, um 16 Uhr scharf geschaltet.

Anmeldebestätigungen versendet

      9 Kommentare zu Anmeldebestätigungen versendet

Liebe Trödelfreunde, wir haben soeben die Anmeldebestätigungen für den 18. Dresdner Haus- und Hoftrödelmarkt versendet. Bitte schaut in eure E-Mail-Postfächer und gegebenenfalls auch in die Spam-Abteilung.

Wir haben uns wie immer bemüht, alle Wünsche zu berücksichtigen und freuen uns auf einen tollen Trödel am Sonnabend.

18. Haus- und Hoftrödelmarkt am 4. Mai

      1 Kommentar zu 18. Haus- und Hoftrödelmarkt am 4. Mai

Am Sonnabend, dem 4. Mai findet in der Neustadt der 18. Haus- und Hoftrödelmarkt statt. Die Anmeldung dafür startet am Mittwoch, 17. April, ab 16 Uhr. Wir erinnern an diesen Termin auch per E-Mail in unserem Trödelmarkt-Newsletter.

Ein entsprechendes Anmeldeformular wird dann hier auf der Website zur Verfügung gestellt.

Wir bitten von vorherigen Anfragen abzusehen. Vielen Dank.

Der Scheune-Vorplatz war voll.
Der Scheune-Vorplatz war voll zum Herbst-Trödelmarkt 2018.

Haus- und Hoftrödelmarkt in der Dresdner Neustadt – immer am ersten Sonnabend im Mai und im Oktober. Eindrücke von der Herbsttrödelei gibt es hier.

Erfolgskonzept „Nette Toilette“

      Keine Kommentare zu Erfolgskonzept „Nette Toilette“

Seit 2012 gibt es das Konzept der „Netten Toilette“ in der Dresdner Neustadt. Die Initiative entstand in Zusammenarbeit der Werbegemeinschaft des Gewerbe- und Kulturvereins Dresden Neustadt mit dem Stadtbezirksamt, das damals noch Ortsamt hieß.

Inzwischen beteiligen sich 17 Locations in der Äußeren Neustadt, dazu zählen Spätshops, Bars, Restaurants und Geschäfte.




Frohe Weihnachten 2018

      Keine Kommentare zu Frohe Weihnachten 2018
Weihnachtliche Beleuchtung der Prießnitzstraße.

Wir von der Werbegemeinschaft Dresden Neustadt und dem Gewerbe- und Kulturverein Dresden Neustadt wünschen allen Neustädter, den Besuchern und den Gewerbetreibenden hier fröhliche und friedliche Weihnachten. Die beliebte Weihnachtsbeleuchtung in den Neustädter Straße wird noch bis in die erste Januar-Woche hinein hängen bleiben.

Continue reading

17. Haus- und Hoftrödelmarkt am 6. Oktober

      4 Kommentare zu 17. Haus- und Hoftrödelmarkt am 6. Oktober

Am Sonnabend, dem 6. Oktober findet in der 17. Haus- und Hof-Trödelmarkt statt. Die Anmeldung beginnt am Sonnabend, 15. September, ab 16 Uhr. Wir informieren darüber, wie immer per E-Mail.

Ein entsprechendes Anmeldeformular wird dann hier auf der Website zur Verfügung gestellt.

Wir bitten von vorherigen Anfragen abzusehen. Vielen Dank.


Trödeln im Louisenhof

Trödeln im Louisenhof