Kleine Täfelchen gegen Hundekot

      Keine Kommentare zu Kleine Täfelchen gegen Hundekot

Pfarrer, Ortsamtsleiter und Grünflächen-Chef hängen eine Tafel auf.

Pfarrer, Ortsamtsleiter und Grünflächen-Chef hängen eine Tafel auf.

Heute haben der Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Detlef Thiel, der Neustädter Ortsamtsleiter André Barth, der Projektleiter Torsten Wiesener und der Pfarrer der Martin-Luther-Kirche, Eckehard Möller, die ersten von über 100 Tafeln angebracht.

Diese werden an Bäumen und den baumstützenden Dreiböcken aufgehängt, vor allem auf dem Alaunplatz und dem Martin-Luther-Platz, sowie in der Schönfelder und der Sebnitzer Straße. Thiel: „Wir setzen mit den Plakaten da an, wo das Problem ist. Die Flächen rund um die Bäume sind beliebte Hundetoiletten. Dem Hund mag das gefallen, die Bäume allerdings vertragen das nicht.“

Die Tafeln sind aus Plastik werden mit einer elastischen Schnur angebracht und sollen vorerst für ein Jahr hängen. Spätestens dann ist eine Kontrolle nötig, damit die Schnüre nicht in den Baum einwachsen und ihn so verletzen.

Auch auf der Jordanstraße wurden die Tafeln gehängt

Auch auf der Jordanstraße wurden die Tafeln gehängt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.