Wirtschaftshilfen für Gewerbetreibende – Update Stadt und Bund

Die Stadtverwaltung Dresden hat gestern auf dresden.de die Richtlinie für die „Soforthilfen zur finanziellen Unterstützung für Kleinstunternehmen, Selbstständige und Freiberufler, die von Corona betroffen sind, veröffentlicht.

Förderrichtlinie inkl. Antrag zum Download als PDF

Auf der Seite des Wirtschaftsservice Dresden gibt es inzwischen auch ein Onlineformular zum Ausfüllen. Bitte beachten, die Soforthilfen müssen erst noch am Donnerstag vom Stadtrat beschlossen werden.

Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige

Die Bundesregierung hat gestern den Gesetzentwurf für die Corona-Soforthilfe für 9.000 bis 15.000 Euro Einmalzahlungen für Kleinstunternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen sowie Soloselbständigen und Angehörige der Freien Berufe beschlossen.

Nun muss das Gesetz noch durch den Bundestag und den Bundesrat. Das soll noch in dieser Woche geschehen. Voraussichtlich ab Freitag soll eine Antragstellung möglich sein. Ob das direkt über das Bundeswirtschaftsministerium oder über die jeweiligen Ministerien in den Bundesländern abgewickelt wird, ist derzeit noch unklar.

Eckpunkte zur Corona-Soforthilfe als PDF zum Download

Geöffnet trotz geschlossener Türen

Das Neustadt-Geflüster hat zwei Übersichten mit Neustädter Läden angelegt, die trotz Corona Dienstleistungen und Produkte anbieten. Einmal für Lebensmittel. Einmal für Sonstiges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.